Ebay Zahlungsabwicklung

Hier zeigen wir dir die mögliche Anbindung deiner Ebay Zahlungen

Um deine Ebay Zahlungsabwicklungen in sevDesk korrekt erfassen zu können, zeigen wir dir hierfür zwei Möglichkeiten der Umsetzung.

1. Verknüpfung zu PayJoe

2. Workaround Offline Konto

1. Verknüpfung zu PayJoe

Beachte! Für jede an sevDesk weitergeleitete Transaktion erhebt PayJoe eine Gebühr.

Richte dir ein PayJoe Konto ein und binde entsprechende Konten an, die du in sevDesk benötigst. Eine Anleitung dazu findest du direkt bei PayJoe

Um eine Verbindung zwischen sevDesk und PayJoe herzustellen, benötigst du die HBCI Benutzerkennung, diese findest du in PayJoe unter Benutzerdaten.  

 

 

Gehe danach in deinem sevDesk Account im Hauptmenü zu Einstellungen und dann Buchhaltung. Im Reiter Zahlungskonten kannst du das Zahlungskonto PayJoe suchen und auswählen. Siehe hierzu auch unseren Hilfeartikel Zahlungskonto anlegen

 

Klicke auf Konto verbinden und du wirst zu unseren PSD2-konformen Schnittstellenpartner finAPI weitergeleitet. Gebe hier den HBCI Code unter Benutzererkennung ein und wähle Bankdaten abrufen.

 

Jetzt kannst du die Konten auswählen, die in sevDesk als eigene Zahlungskonten angelegt werden sollen.  Hier ein Beispiel von einem Zahlungskonto

 

Sobald die entsprechenden Konten angelegt sind, werden deine Transaktionen über unseren PSD2-konformen Schnittstellenpartner finAPI automatisiert abgerufen. 

 

Wenn du dein PayPal Konto über PayJoe angebunden hast, empfiehlt es sich dieses Konto nicht über diese Verbindung auszuwählen, sondern die Direktanbindung in sevDesk zu nutzen. 

Siehe hierzu auch unseren Hilfeartikel Anbindung von PayPal als Zahlungskonto

 

2. Workaround Offline Konto

Gehe im Hauptmenü zu Einstellungen und dann Buchhaltung. Wähle im Reiter  Zahlungskonten Zahlungskonten erstellen aus und lege ein Offline Konto an. Als Kontoname empfiehlt sich hier bspw. "eBay Zahlungen".

 

Die erfassten Dokumente bspw. Rechnungen und Einnahmebelege, kannst du direkt auf dieses Offline Konto verbuchen.

Die entstandenen Gebühren werden als Ausgabenbeleg erfasst und ebenso über dieses Offline Konto verbucht.

 

Wenn du die Auszahlung deines Guthabens auf dein Bankkonto bekommst, kannst du den Betrag per Umbuchung auf das Offlinekonto transferieren. Dadurch sollte das Offlinekonto in regelmäßigen Abständen ausgeglichen sein.  Siehe hierzu auch unseren Hilfeartikel Umbuchung zwischen verschiedenen Zahlungskonten