Monatsabschluss

Hier zeigen wir den Umgang mit der Funktion Monatsabschluss

Die Funktion Monatsabschluss bietet den Vorteil, dass Sie vorzeitig jedem Mandanten alle wichtigen Informationen zuteil lassen werden können. So hat jeder Mandant die Möglichkeit seine Buchhaltung rechtzeitig fertig zustellen, ohne das Sie zusätzlich daran erinnern müssen. Ebenso können Sie Ihren Mandanten mitteilen, welche Unterlagen für den Monatsabschluss eingereicht werden müssen.

1. Einstellungen im Steuerberaterportal


Wählen Sie den entsprechenden Mandanten im Steuerportal aus.

 

Klicken Sie auf Monatsabschluss

 

Es öffnet sich ein Fenster zum Ausfüllen der Einstellungen. Folgende Optionen sind konfigurierbar:

  • Erinnerung (ja/nein)
  • Monat/Quartal 
  • Dauerfristverlängerung (ja/nein)
  • Exportform
  • auswählbare Punkte je nach Tarif
  • freies Feld zur Eingabe individueller Informationen an den Mandanten
  • Möglichkeit zur Deaktivierung

Schließen Sie mit Speichern die Eingabe ab.

 

2. Ansicht beim Mandanten in sevDesk

 

Ihr Mandant findet Ihre Eingabe unter der Kategorie Mein sevDesk im Bereich Steuerberater.

 

Ihr Mandant arbeitet nun monatlich die Checkliste ab und bestätigt diese einzeln mit setzen des Hakens. Schließt er den Vorgang mit Juli 2022 abschließen ab, erhalten Sie eine Nachricht.

 

Hat Ihr Mandant die Checkliste bearbeitet, wird ihm angezeigt wann die nächste Bearbeitung möglich ist.

 

Im Bereich Dashboard kann der aktuelle Stand seiner Monatsabschlüsse eingesehen werden. Mit Klick auf Abschluss vorbereiten findet eine Weiterleitung auf die Kategorie Mein sevDesk zum Bereich Steuerberater statt.