Wiederkehrende Belege

Wir erklären die Funktion der Wiederkehrenden Belege, sowie wie und wann diese genutzt werden kann

Wenn du bestimmte Ausgaben oder Einnahmen in regelmäßigen Abständen verbuchen musst, kannst du dies über die Wiederkehrenden Belege automatisieren.

Wähle links in der Navigation "Wiederkehrend" unter dem Punkt "Belege" aus.

Rechts oben über den roten Aktionsbutton hast du nun die Möglichkeit eine Wiederkehrende Ausgabe, oder Einnahme zu erfassen.

ED0A2D38-F2C3-4C77-8A4F-26151365536E_4_5005_c

 

Die Erstellungsmaske sieht bis auf ein paar zusätzliche Felder aus, wie die der Belegerfassung. 

Folgende Felder sind hinzugekommen:

Intervall: Wähle hier den gewünschten zeitlichen Abstand aus mit dem die Belege verbucht werden sollen.

E643FB8B-D22C-401E-875B-E26FA674B2F8_4_5005_c

Laufzeit: Wenn der Beleg nur über einen bestimmten Zeitraum hinweg regelmäßig verbucht werden soll, kann hier eine Laufzeit eingetragen werden. Falls kein Enddatum bekannt ist einfach leer lassen.

Enddatum: Das Enddatum wird durch die Laufzeit automatisch berechnet und ausgefüllt.

 

Sobald alle Belegdaten eingetragen und der Beleg gespeichert wurde, wird in den gewählten Zeitabständen ein offener Beleg unter "Belege" erzeugt, den du anschließend nur noch als bezahlt markieren musst.