Steuerberaterportal

Hier zeigen wir die Registrierung im Steuerportal, die Verwaltung der Mandanten und den Export der Daten

1. Anmeldung im Steuerportal

Registrieren Sie sich hier kostenfrei für das Steuerberaterportal von sevDesk.

2. Mandanten einladen

Sobald Sie im Portal eingeloggt sind, können Sie Ihren ersten Mandanten einladen. Klicken Sie dafür auf den roten Button Mandant einladen.

 

3. Mandantenverwaltung

Sobald ein, oder mehrere Mandanten in sevDesk hinterlegt sind, erhalten Sie die Mandantenansicht. 

Hier können Sie Mandanten nach Einladungsstatus filtern. Links neben dem Mandanten-Account wird der Einladungsstatus angezeigt. Rechts neben dem Mandanten-Account finden Sie Symbole um sich beispielsweise über den Mandant-Account in sevDesk anzumelden oder Daten zu exportieren.

Einladungsstatus:

A: Offene Einladung an den Mandanten

B: Mandanten-Account ist verknüpft

C: Zugriff von Mandantenseite verweigert

Aktionen:

D: Einladung an den Mandanten erneut versenden

E: Daten exportieren

F: Aufschalten auf Mandanten-Account

G: Einladung zurückziehen

4. Aufschalten in sevDesk- Mandanten Account

Klicken Sie in der Mandantenansicht auf das Aufschalten-Symbol . Es öffnet sich ein Hinweis, in dem gefragt wird, ob Sie sich in den Mandanten-Account aufschalten möchten. 

Bestätigen Sie mit OK. Es öffnet sich der sevDesk-Account Ihres Mandanten. 

5. Exportieren aus dem Steuerberaterportal

Hier erklären wir den Datei-Export über das Steuerberaterportal. Sie können die Daten auch direkt aus dem Mandanten-Account exportieren, siehe dazu den Hilfeartikel Export aus sevDesk in DATEV.

Klicken Sie in der Mandantenansicht auf das Ordner-Symbol . Es öffnet sich die Export-Ansicht im Steuerberaterportal. Den DATEV-kompatible Export können Sie in dieser Maske erstellen.

Wählen Sie im Reiter, ob Sie Buchungsdaten oder Rechnungsdaten exportieren möchten.

Die Beraternummer und Mandantennummer können aus DATEV übernommen werden, sofern diese hinterlegt sind. Sie können auch fiktive Werte eingeben. 

Legen Sie einen Exportzeitraum fest.

Wählen Sie die zu übertragenden Dokumente:

  • Einnahmen
  • Ausgaben
  • Zahlungen
  • Kasse
  • Anlagen

In den Einstellungen können Sie weitere Optionen festlegen.

Klicken Sie abschließend auf den Button Exportieren. Es öffnet sich ein Hinweis, ob Sie auch die dazugehörigen Belegbilder exportieren möchten.

 

Bei einem Export der Buchungsdaten und Belegbilder erhalten Sie eine ZIP-Datei, die den Buchungsstapel (.csv-Datei) sowie die Stammdaten (.csv-Datei) enthält. Diese Dateien werden über die Stapelverarbeitung in Kanzlei Rechnungswesen importiert, sodass Ihnen die Buchungssätze hier vorliegen. 

Die Belegbilder erhalten Sie als separate ZIP-Datei. Diese Datei wird über das Programm Belegtransfer importiert, das Bestandteil von Unternehmen online ist. Sobald die Belegbilder online sind, werden sie automatisch mit den Buchungssätzen verknüpft. 

 

In Kürze ist die Datenübertragung über den Buchungsdatenservice auch aus dem Steuerberaterportal möglich. Derzeit wird diese Übertragungsform lediglich nach Aufschaltung auf den sevDesk-Account des Mandanten bereitgestellt.


Wählen Sie hierzu nach Anmeldung im Steuerberaterportal das Ordner-Symbol "Exporte" beim jeweiligen Mandanten und wählen Sie "DATEV Buchungsdaten + Belegbilder" sowie die Übertragungsart "DATEV-Buchungsdatenservice". Gehen Sie im Anschluss analog wie oben beschrieben ab der Monatsauswahl vor.

 

 

Der Export der Rechnungsdaten und Belegbildern erfolgt in einem einzigen Schritt. Exportieren Sie die ZIP-Datei mit den Belegbildern samt Belegmetadaten. Diese Datei wird anschließend über das Programm Belegtransfer an Unternehmen online übertragen. Von dort können Sie die Daten zur Verbuchung weitergeben.