SMTP-Servereinstellungen

Damit eine eigene Mailadresse beim Versand von Rechnungen etc. angezeigt wird, kann man in sevDesk die SMTP-Servereinstellungen anpassen

Die SMTP-Daten werden in sevDesk pro Benutzer hinterlegt. Du findest die Funktion in den Einstellungen unter dem Punkt "Benutzer".

Wenn du oder ein anderer Benutzer seinen eigenen E-Mail-Server verwenden möchte, musst du den jeweiligen Benutzer öffnen und kannst nun mit einem Klick auf "SMTP Server-Einstellungen einblenden" die nötigen Einstellungen dazu ausklappen.

7A33A5EE-958B-4695-B4A3-D52D89FD0766_4_5005_c

Mit der Einrichtung eines SMTP-Servers werden alle E-Mails, die von sevDesk erzeugt werden, über deinen eigenen Server versendet. Dadurch wird nicht sevDesk sondern dein eigenes Unternehmen als Absender angezeigt. 

Im Feld "SMTP-Verschlüsselung" kannst du, falls gewünscht, entweder "tls" oder "ssl" eingeben, je nachdem welche Verschlüsselungsmethode von dir verwendet wird.

Die weiteren Informationen, die du benötigst, erfährst du von deinem E-Mail-Provider.

 

Tipp: falls die hinterlegten SMTP Daten nicht funktionieren, prüfe bitte deinen Posteingang auf unerlaubte Zugriffe. In vielen Fällen musst du zuerst in den Einstellungen deines E-Mail Anbieters die Nutzung externer Apps erlauben.

Bei Googlemail musst du beispielsweise in den Einstellungen den Zugriff auf weniger sichere Apps erlauben (letzter Punkt).

13E3193D-3763-4BB0-90CC-7C2481017327_4_5005_c